Kartoffel-Kürbisteigtaschen

Zutaten

Kartoffelteig

  • 300 g mehlige Kartoffeln (in der Schale gekocht)
  • 1 Eigelb
  • 100 g Mehl
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Salz

Kürbisfüllung

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 30 g Butter
  • 400 g Kürbiswürfel
  • 20 g Weißbrotbrösel
  • 50 g Parmesan, gerieben 
  • 1 TL Thymian, fein geschnitten 
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Weiteres

  • 200 g Kürbiskerne, grob gehackt zum Garnieren
  • 1 EL alter Balsamicoessig zum Garnieren

Zubereitung

Kartoffelteig

  • Gekochte Kartoffeln schälen, fein passieren und mit Eigelb vermischen. 
  • Mehl, Muskatnuss und Salz dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Kürbisfüllung 

  • Knoblauch in einer Pfanne mit Butter anschwitzen, Kürbiswürfel dazugeben und kurz mitdünsten. 
  • Kürbis in der Moulinette pürieren, mit Weißbrotbröseln und Parmesan binden. 
  • Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, dann die Füllung erkalten lassen.

Fertigstellung

  • Kartoffelteig dünn ausrollen, Kreise ausstechen und Kürbisfüllung daraufgeben. Den Teigrand mit Wasser bestreichen, zu einem Halbmond zusammenlegen und gut verschließen.
  • Teigtaschen in Salzwasser kochen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  • Kartoffel-Kürbisteigtaschen auf Tellern anrichten, mit gehackten Kürbiskernen und Balsamicoessig garniert servieren.


Bratzeit Kürbisfüllung: etwa 10 Minuten

Kochzeit Teigtaschen: etwa 6 Minuten


TIPPS

  • Sollte der Kartoffelteig nicht die richtige Konsistenz haben, geben Sie einfach noch etwas Mehl dazu.
  • Anstelle des Kartoffelteiges kann man auch einen Eiernudelteig verwenden.
  • Sie können die Kartoffel-Kürbisteigtaschen auch mit brauner Butter und Parmesan servieren.


Teile den Link mit Deinen Freunden