Fischsuppe »Tigullio«

Zutaten

  • 100 g Lauch
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 200 g Drachenkopf
  • 100 g Seeteufelfilet
  • 100 g Miesmuscheln, geputzt
  • 4 Garnelen ohne Schale
  • 70 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe 
  • Salz
  • 100 g Tomaten, in Würfel geschnitten
  • 1 TL Curry

Weiteres

  • 1 frischer Peperoncino, in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten

Zubereitung

  • Lauch putzen, waschen, in Streifen schneiden und im Olivenöl zusammen mit Knoblauch dünsten.
  • Drachenkopf und Seeteufelfilet in 30 g große Stücke schneiden und dazugeben, ebenso Miesmuscheln mit der Schale und Garnelen. Alles zusammen kurz dünsten. 
  • Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Dann mit Salz würzen.
  • Tomaten und Curry dazugeben und die Suppe 5 Minuten ziehen lassen.
  • Auf tiefe Teller verteilen, mit Peperoncinostreifen und Petersilie garnieren und servieren.
  • Kochzeit: etwa 10 Minuten

VARIATION 

Gebundene Fischsuppe: Die Fischsuppe mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden und mit 1 Esslöffel geschlagener Sahne verfeinern.

TIPPS 

  • Servieren Sie dazu Gewürzbrot, Toastbrot oder Knoblauchbrot.
  • Sie können auch andere Fische, z. B. Steinbutt, Zander, Seeteufel und Seezunge, für die Suppe verwenden.


Teile den Link mit Deinen Freunden