Braune Linsensuppe

Zutaten

  • 100 g braune Linsen
  • 30 g Lauch
  • 50 g Knollensellerie
  • 30 g Coppa (italienische Spezialität – Schweinehals) oder Rohschinken in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, feingehackt
  • 1 EL Butter
  • 1 l Gemüsebrühe oder Wasser 
  • 1 EL Petersilie oder Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Weiteres

  • 4 EL gekochte braune Linsen zum Garnieren
  • 2 EL Coppastreifen zum Garnieren
  • 1 EL Rosmarinöl zum Garnieren (mit Olivenöl aufgemixter Rosmarin)
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten, zum Garnieren

Zubereitung

  • Braune Linsen in kaltem Wasser 1–2 Stunden einweichen.
  • Lauch und Knollensellerie putzen, waschen, in feine Würfel schneiden und mit Coppa und Knoblauch in Butter dünsten. 
  • Das Linsenwasser abschütten, Linsen dazugeben und mitdünsten. 
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und kochen lassen.
  • Die Suppe mit Petersilie im Mixer fein pürieren.
  • Die heiße Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gekochten braunen Linsen, Coppastreifen, Rosmarinöl und Schnittlauch garnieren und servieren.

TIPPS

  • Anstelle der Coppa können Sie auch Bauchspeck verwenden.
  • Als Einlage eignen sich in Scheiben geschnittener Cotechino oder Frankfurter Würstel.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten



Teile den Link mit Deinen Freunden