Gelbe und rote Peperonisuppe

Zutaten

  • 150 g gelbe Peperoni 
  • 150 g rote Peperoni 
  • 40 g Butter 
  • 120 g Schalotten, fein geschnitten
  • 120 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe oder Wasser 
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 ml Sahne 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2 EL kalte Butter
  • 1 TL Apfelessig
  • Salz 
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

Weiteres

  • 4 Estragonspitzen zum Garnieren

Zubereitung

  • Peperoni halbieren, Samen entfernen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Butter in einem passenden Topf schmelzen lassen, fein geschnittene Schalotten glasig dünsten. Den Ansatz auf 2 Töpfe aufteilen, einmal die gelben, einmal die roten Peperoniwürfel dazugeben und kurz mitdünsten, mit je der Hälfte Weißwein und Gemüsebrühe aufgießen. 
  • Lorbeerblatt dazugeben und 15 Minuten kochen lassen.
  • Beide Suppen mit Sahne und Knoblauch verfeinern, weitere 5 Minuten kochen lassen. 
  • Die Suppen im Mixer fein aufmixen, mit kalter Butter, Apfelessig, Salz und Pfeffer verfeinern.
  • Die Suppen zugleich in eine Tasse schütten, sodass beide Farben sichtbar sind. Eventuell mit einem Holzspieß die beiden Suppen vermischen. 
  • Mit Estragonspitzen garnieren und servieren.

Kochzeit: etwa 20 Minuten

VARIATION 

  • Blumenkohlsuppe und Broccolisuppe: Anstelle der Peperoni verwenden Sie Blumenkohl und Broccoli.

TIPPS

  • Servieren Sie die Suppen mit in Butter gerösteten Weißbrotwürfeln, Streifen von frischem oder geräuchertem Lachs.
  • Zur Suppe kann man auch Sesamstangen reichen.
  • Servieren Sie geröstete Mandeln oder Pignoli zur Suppe.
  • Sie können die Suppe auch mit Ziegenfrischkäse verfeinern.


Teile den Link mit Deinen Freunden