Schwarzpolentatorte

Zutaten

  • 230 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 150 g Schwarzpolentamehl (Buchweizenmehl)
  • 30 g Speisestärke (Weizen- oder Maisstärke)
  • 150 g Haselnüsse, gerieben
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Msp. Zitronenschale, gerieben
  • 6 Eiweiß

Weiteres

  • Butter zum Ausstreichen
  • Mehl zum Bestreuen
  • 200 g Preiselbeermarmelade zum Füllen
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • 100 g geschlagene Sahne zum Garnieren
  • ½ TL Zimt

Zubereitung 

  • Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren. Eigelb nach und nach unterrühren und Schwarzpolentamehl, Speisestärke, geriebene Haselnüsse, gesiebtes Backpulver und Zitronenschale untermischen.
  • Eiweiß mit den restlichen 100 g Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. 
  • Die Masse in die gebutterte und mehlierte Tortenform geben, im vorgeheizten Backrohr backen und auskühlen lassen.
  • Die Torte in der Mitte durchschneiden, mit Preiselbeermarmelade füllen, in Stücke schneiden, auf Teller geben und mit Staubzucker bestreuen.
  • Die geschlagene Sahne mit Zimt bestreuen und dazu servieren.

TIPPS

  • Die Schwarzpolentatorte können Sie auch mit Marillenmarmelade füllen.
  • Servieren Sie Vanillesauce oder Weißweinschaum zur Torte.
  • Sie können die Torte auch mit geschlagener Sahne oder Schokoladenmousse füllen.


Backzeit: etwa 40 Minuten

Temperatur: etwa 180 Grad



Teile den Link mit Deinen Freunden