Sauerkrauttirtlen

Zutaten

Teig

  • 200 g Sauerteig
  • 90 g Roggenmehl
  • 140 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1 Ei
  • 70 ml lauwarme Milch
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 Prise Salz 

Sauerkrautfüllung

  • 300 g Sauerkraut
  • 500 ml Wasser
  • 3 Wacholderbeeren
  • 5 Pfefferkörner
  • ½ TL Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten 
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 
  • 1 EL Mehl
  • Salz

Weiteres

  • Wasser zum Bestreichen
  • Backfett

Zubereitung

Teig

  • Sauerteig mit Roggenmehl und Mehl in einer Schüssel vermischen und mit Öl, Ei, lauwarmer Milch, Kümmel und Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig mit einem Tuch abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Sauerkrautfüllung

  • Das Sauerkraut vor der Zubereitung probieren. Falls es zu sauer schmeckt, sollte man es ausdrücken oder in kaltem Wasser wässern.
  • Wasser zum Sauerkraut gießen, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Kümmel und Lorbeerblatt dazugeben, etwas salzen und zugedeckt etwa 50 Minuten sieden lassen.
  • Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin dünsten, mit Mehl verrühren und eine helle Mehlschwitze herstellen, diese unter das Kraut mischen, nochmals etwa 10 Minuten kochen lassen.

Fertigstellung

  • Den Teig zu einer Rolle formen und in 16 gleich große Stücke schneiden, mit dem Nudelholz zu runden Blättern (etwa 14 cm Ø) ausrollen oder mit der Nudelmaschine dünn ausrollen und ausstechen.
  • Sauerkraut gleichmäßig auf 8 Teigblätter auftragen und dabei die Ränder etwa 2 cm freilassen. Dann die Ränder leicht mit Wasser bestreichen, ein zweites, gleich großes Teigblatt darauflegen und die Ränder fest zusammendrücken.
  • Die Tirtlen im heißen Fett schwimmend auf beiden Seiten backen, anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.

TIPPS

  • Sie können statt der Sauerkrautfüllung auch eine Ricottafüllung verwenden.
  • Den Sauerteig bekommen Sie auch beim Bäcker.
  • Sie können auch Minitirtlen zum Aperitif herstellen: Nehmen Sie dafür einen Ausstecher mit nur 6 cm Durchmesser.


Sauerkraut: etwa 1 Stunde

etwa 180 Grad

etwa 4 Minuten



Teile den Link mit Deinen Freunden