Melissen-Ingwer-Sirup

Zutaten

  • 1½ l Wasser
  • 1½ kg Zucker
  • 50 g Ingwerscheiben
  • 150 g Zitronenmelissen- oder Goldmelissenblätter
  • 20 g Mexikanische Minze oder Pfefferminze
  • 40 g Zitronensäure

Zubereitung

  • Wasser mit Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Ingwerscheiben und Melissen- und Minzeblätter mit Zitronensäure in ein passendes Gefäß schichten und mit Zuckersirup übergießen.
  • Den Sirup mindestens 4–5 Tage abgedeckt im Keller stehen lassen. 
  • Durch ein Passiertuch oder feines Sieb abseihen, in sterile Flaschen abfüllen und gut verschließen.
  • Im Kühlschrank oder Keller aufbewahren.

VARIATIONEN

  • Pfefferminz-Zitronen-Sirup: Anstelle der Melisse können Sie Pfefferminze verwenden und anstelle des Ingwers 3 Zitronen (in Scheiben geschnitten).
  • Waldmeister-Orangen-Sirup: Anstelle der Melisse verwenden Sie Waldmeisterblätter und -blüten und anstelle des Ingwers 3 Orangen (in Scheiben geschnitten).

TIPPS

  • Sie können den Melissen-Ingwer-Sirup auch um Orangenscheiben ergänzen.
  • Verwenden Sie immer nur Bio-Melisse, spezielle Minzearten wie die Mexikanische Minze bekommen Sie in der Gärtnerei oder im Fachhandel.
  • Sie können auch die Blüten der Goldmelisse verwenden.
  • Verwendung für Cocktails, Saft, Halbgefrorenes, Sorbets, Cremen und Bowlen.
  • Sie können den Sirup auch pasteurisieren, dazu die gut verschlossenen Flaschen mit dem Sirup in einen Topf stellen und etwa 20 Minuten auf 75 Grad erhitzen.


Teile den Link mit Deinen Freunden