Chilisauce süßsauer

Zutaten

  • 500 g rote Peperoni
  • 120 g Schalotten oder Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 120 ml Wasser
  • 250 g Gelierzucker
  • 80 ml weißer Balsamicoessig
  • 10 g Ingwer, fein gerieben
  • 1 TL Chilipulver oder 2 frische Chilischoten, fein geschnitten

Zubereitung

  • Peperoni mit einem Sparschäler schälen und halbieren.
  • Schalotten schälen und alles in kleine Würfel schneiden.
  • Knoblauch, Wasser, Gelierzucker, weißen Balsamicoessig, Ingwer und Chilipulver dazugeben, zum Kochen bringen und weich dünsten, bis sich eine marmeladenartige Konsistenz ergibt.
  • Chilisauce süßsauer in sterile Weckgläser füllen und sofort luftdicht verschließen.

ca. 25 Minuten


TIPPS

  • Nach dem Erkalten sollte die süßsaure Chilisauce eher dickflüssig sein.
  • Man kann zur Geschmacksverfeinerung 20 g getrocknete, fein gewürfelte Tomaten dazugeben.
  • Servieren Sie die Chilisauce süßsauer zu Wiener Schnitzel oder zu gebratenen Hühnerbrüstchen. 
  • Man reicht die Chilisauce süßsauer auch zu verschiedenen Käsesorten, kalten Vorspeisen oder zu gegrilltem Fleisch und Fisch.


Teile den Link mit Deinen Freunden