Thunfisch auf geschmortem Spargel

Zutaten

Geschmorter Spargel

  • 500 g weißer Spargel
  • 100 ml Weißwein 
  • 200 ml Fleischbrühe oder Wasser 
  • 2 EL weißer Balsamicoessig
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Staubzucker

Zitronen-Kapernöl

  • 1 TL Kapern, fein gehackt
  • 1 TL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 EL Zitronenfilets, fein geschnitten 
  • 2 EL Olivenöl 
  • Salz

Weiteres

  • 4 Thunfischmedaillons zu je 120 g
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 ml Olivenöl zum Anbraten
  • 20 g Pignoli, geröstet
  • roter und schwarzer Pfeffer zum Garnieren
  • Dill zum Garnieren

Zubereitung

Geschmorter Spargel

  • Weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden.
  • Weißwein und Fleischbrühe auf 1/3 einkochen lassen, mit Balsamicoessig und Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Staubzucker in einer Pfanne karamellisieren, Spargel dazugeben, mit der eingekochten Weißwein-Fleischbrühe-Reduktion aufgießen und den Spargel etwa 12 Minuten in der Sauce schmoren lassen.

Zitronen-Kapernöl

  • Kapern, Petersilie, Zitronenfilets, Olivenöl und Salz vermischen.

Fertigstellung 

  • Thunfisch salzen und pfeffern, in nicht zu heißem Olivenöl beidseitig grillieren, quer durchschneiden und auf dem geschmorten Spargel anrichten.
  • Mit zerdrücktem roten und schwarzen Pfeffer, Pignoli, Zitronen-Kapernöl und Dillspitzen servieren.


Fisch: 6 Minuten, je nach Dicke der Medaillons

Geschmorter Spargel: etwa 12 Minuten


TIPPS

  • Anstelle des Thunfisches können Sie Zander, Schwertfisch oder Saibling verwenden.
  • Servieren Sie gekochte Butter-Kartoffeln dazu.
  • Der geschmorte Spargel passt auch gut zu Fleischgerichten.


Teile den Link mit Deinen Freunden