Kräuternocken in der Fleischsuppe

Zutaten

  • 40 g Toastbrot ohne Rinde
  • 50 g weiche Butter
  • 1Ei
  • 2 EL Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Kerbel oder Majoran, fein geschnitten
  • 20 g Mehl
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss

Weiteres

  • 1 l Fleischsuppe (siehe Seite 20)
  • Kerbel zum Garnieren

Zubereitung

  • Toastbrot mit den Händen oder in der Moulinette zu Bröseln reiben.
  • Weiche Butter gut schaumig rühren.
  • Ei, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel oder Majoran, Mehl und Toastbrotbrösel untermengen.
  • Die Nockenmasse salzen, mit Muskatnuss würzen und dann etwa 20 Minuten kühl stellen.

Fertigstellung

  • Salzwasser zum Kochen bringen. 
  • Mit zwei nassen Kaffeelöffeln gleichmäßige Nocken formen und diese vom Löffel in die kochende Flüssigkeit gleiten lassen.
  • Halb zugedeckt kochen lassen und in der heißen Fleischsuppe mit Kerbelblättchen servieren.
  • Kräuternocken: etwa 15 Minuten

TIPPS

  • Ei und Butter sollten unbedingt Zimmertemperatur haben.
  • Servieren Sie die Kräuternocken in einer kräftigen Zwiebelsuppe oder als Beilage zu Fleischgerichten oder zu Blattsalaten.
  • Anstelle der Kräuter können Sie auch geriebene Haselnüsse oder Pistazien verwenden.


Teile den Link mit Deinen Freunden