Jetzt geöffnet

Schutzhütte Latzfonser Kreuz

(40 Bewertungen)

   Latzfons, Östliche Sarntaler Alpen
Anrufen


Über Schutzhütte Latzfonser Kreuz

Das Schutzhaus Latzfonser Kreuz befindet sich in den östlichen Sarntaler Alpen und genießt vor allem auch wegen seiner neugotischen Wallfahrtskirche unterhalb der steinernen Hütte große Bekanntschaft. Vor über 200 Jahren wurde es als Hospiz für Wallfahrer erbaut, Ende des 19. Jahrhunderts niedergebrannt und 1952 schließlich neu eröffnet.

Sein Ansehen als höchstgelegenster Wallfahrtsort Tirols auf 2.305 m hat das Schutzhaus nie verloren und so wandern auch heute noch zahlreiche Besucher die steilen Wege zum beeindruckenden "Kessel", zur Mulde am Latzfonser Kreuz, empor und machen Halt für eine köstliche Stärkung auf der Sonnenterrasse oder in der traditionellen Stube und genießen einen herrlichen Panoramablick auf die traumhafte Bergwelt der Dolomiten mit einem unvergesslichen Sonnenaufgang.

Die Schutzhütte Latzfonser Kreuz hat von Mitte Juni bis Ende Oktober geöffnet. In der Halbpension sind ein köstliches Abendessen und ein stärkendes Frühstück inbegriffen. Im Herbst wird das Ende der erfolgreichen Bergsaison - genauso wie zu Beginn im Sommer - mit einem ausgiebigen Hüttenfest gefeiert.

Auf Voranmeldung könnt ihr ein Sonnenaufgangs-Frühstück von 6.30 bis 9 Uhr genießen. Es sind jedoch nur limitierte Plätze verfügbar.


Sind bei Schutzhütte Latzfonser Kreuz Hunde erlaubt?

Ja, bei Schutzhütte Latzfonser Kreuz kannst Du Deinen Hund mitbringen.

Bewertungen

Weitere Almhütten in der Nähe

Tschötsch Alm
  • Almhütte | Kastelruth
  • (0)
Puntleider Seealm
  • Almhütte | Franzensfeste
  • (0)
Restaurant Gasthof Rossalm
  • Almhütte | Brixen
  • (0)